Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)


Das BDSG schreibt in § 4 g vor, dass durch den Beauftragten für den Datenschutz gegenüber jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen sind.

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Handelskontor Seevetal GmbH

2. Geschäftsführung, Leiter der Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Geschäftsführer: Andreas Baarck, Ulrike Bücher   Leiter der Datenverarbeitung: Andreas Baarck   Datenschutzbeauftragter: Dipl.- Inform. Freddy S.C. Yiu Davis GmbH Hittfelder Kirchweg 10 21220 Seevetal-Hittfeld

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Handelskontor Seevetal GmbH Partner für Technik Hittfelder Kirchweg 10 D-21220 Seevetal

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist
a) die Entwicklung und Pflege eines Unternehmens-Konzeptes für Handelsgeschäfte, die den Handel mit Bauelementen, Eisenwaren, Elektromaterial, Heizungs-, Installations- und Sanitärmaterial, technischen Normteilen, Stahl und Werkzeugen betreiben und außerdem komplexe technische Anwendungslösungen für Haus- und Verbindungstechnik erstellen und durchführen;
b) der Handel mit diesen Waren für die Kooperationspartner, soweit dies für die Durchführung des Konzeptes notwendig ist;
c) der Abschluss von Kooperationsverträgen mit Betrieben wie unter „a)“ beschrieben;
d) die Ausbildung, Bereitstellung und zeitweilige Überlassung von Führungskräften für Unternehmen, wie in „a)“ beschrieben;
e) die Beteiligung oder der Erwerb von Unternehmen, wie in „a)“ beschrieben;
f) der Erwerb, die Bebauung und Vermietung oder Verpachtung von Grundstücken

5. Betroffene Personengruppen und diesbezügliche Daten und Datenkategorien

Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Interessentendaten, Bewerberdaten, Dienstleisterdaten und Lieferantendaten sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden), externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG. Weitere externe Stellen (im wesentlichen Wirtschafts-Auskunfteien, Refinanzierungsgesellschaften, Kreditversicherungen) sowie interne Stellen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die personenbezogenen Daten unterliegen unterschiedlichen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und werden nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen gelöscht. Soweit Daten von diesen Vorschriften nicht erfasst sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Datenübermittlung an Drittstaaten findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Handelskontor Seevetal GmbH Der Datenschutzbeauftragte